Als wesentlichster Faktor für eine Geburtseinleitung ergab sich die Aufnahme in den Kreißsaal mit unreifem Befund (Muttermundsweite <1 cm) = noch kein natürlicher Geburtszeitpunkt; die „Überschreitung des Termins“ sowie die Wahrscheinlichkeit für eine vaginal-operative Entbindung (Kaiserschnitt) durch vorangegangene Interventionen – insbesondere Wehenmittelgabe

Den Artikel lesen

zu gewinnen *Wildkräuterführung *Seitai-Seminar 50%
*LoveBirth - eBuch-Geschenk ->email: love@lovebirth.de

Den Artikel lesen

Geschenk-Gutschein
für ..... ........ ..........
Wildkräuterführung "9-Kräuter-Segen"
- "Katsugen-Undo" - "divine movement"
Seitai-Ausbildung
LoveBirth.de "Natural-Holistic-Guide - KinderWunsch-Begleitung

 

Den Artikel lesen

durch Seitai-soho und "katsugen", braucht es weder Morgen-Übelkeit geben, noch Schmerzen beim gebären

Den Artikel lesen

wenn das „taiheki“ vorher korrigiert ist, (-auf Grund von Seitai-soho + „katsugen undo“) gebiert jede Frau leicht und auf natürliche Weise

Den Artikel lesen

Das hawaiianische Vergebungsritual Hooponopono geht davon aus, dass in der Welt alles eins ist, auch wenn wir uns getrennt fühlen. Aufgrund dieser Einheit kann nichts in der eigenen Welt geschehen, ohne dass es dazu nicht auch eine Resonanz im Betrachter gäbe. Man kann Probleme im Außen darum nur dann ändern, wenn man die innere Resonanz dazu heilt.

Den Artikel lesen

Seitai-Ausbildung „LoveBirth“
"Natural-Holistic-Guide"
in Tirol (bei Kufstein) vom
I: 27.-30.12.2017
II: 3.-6.1.2018

Den Artikel lesen

Wer zuletzt lacht, stirbt wenigstens fröhlich

"gar ned krank is a ned gsund"  Karl Valentin

Den Artikel lesen

„When you put your mind aside and try not to listen to it, you will awaken this divine Love.“  Wenn Du Deinen Verstand beiseite läßt und versuchst, ihm nicht zuzuhören, wirst die diese göttliche Liebe erwecken.

Den Artikel lesen

Wachen Sie auf von den „dunklen Träumen“, um mit den Mythen aufzuräumen, die Tag um Tag in Filmen Geburten im Schmerz zeigen... WAHR ist: Das Frauen schmerzfrei gebären können, es als vermutlich größten Orgasmus erleben können, als Fest der Liebe (Leboyer)

Den Artikel lesen

Artikel-Feed (RSS) dieser Kategorie